• Formular ausfüllen
    Es dauert nur 1 Minute
  • bis zu 4 Angebote erhalten
    von Umzugsfirmen
  • % bis zu 70% sparen
    Vergleichen und sparen!

Nach dem Umzug: Die Checkliste II

Ein Umzug bedeutet das pure Chaos. Wie gut, wenn Sie eine Checkliste in der Hand haben, an der Sie sich orientieren können.
Unser Tipp: Legen Sie vorab eine Reihenfolge der Tätigkeiten für sich fest, denn nicht alles lässt sich der Reihe nach von oben abarbeiten. Immer ergeben sich Dinge, die zwischendurch erledigt werden müssen.

Unsere Umzugscheckliste als Orientierung:

  • Ummeldungen vornehmen (Frist: drei Tage für Abmeldung und Neuanmeldung des neuen Hauptwohnsitzes)
  • Adressänderungen bekannt geben (Arbeitgeber, Zulassungsstelle, Versicherungen, Banken, Finanzamt etc.)
  • Kfz-Zulassung beantragen, falls neuer Einzugsbereich
  • Haustieren ab- und anmelden
  • Schlüssel der alten Wohnung zurückgeben
  • Adressänderungen an Kindertagesstätte, Schule, Hort etc. geben
  • Vollmachten ändern
  • Abonnements ändern bzw. Adressänderung bekannt geben
  • Beantragen einer Parkerlaubnis
  • Ändern der Adresse bei Verkehrsbetrieben (bei Dauerkarten)
  • Änderung der Adresse bei Grabnutzungsrechten durchstellen

Nützliche Umzugscheckliste - Alle Punkte regeln

Generell raten wir dazu, alle öffentlichen Stellen, Ämter, Behörden, Versicherungen, Zeitungsverlage (bei denen Abonnements laufen) und weitere Anlaufstellen aufzulisten. Nutzen Sie dafür die Zeit, ehe Sie umziehen, und schreiben Sie die Namen von allen, die Ihnen Post zusenden, auf eine Liste. Damit sind natürlich keine Privatpersonen gemeint, sondern nur die öffentlichen Stellen. Nach dem Umzug können Sie diese Liste abarbeiten und teilen jedem Ihren neuen Wohnsitz mit. Sollte sich Ihre Telefonnummer ändern, vergessen Sie nicht, diese ebenfalls überall zu aktualisieren, wo sie angegeben ist. Übermitteln Sie die neue Nummer auch an Freunde und Bekannte, mit denen Sie vielleicht seltener Kontakt haben. Wenn sich diese an Sie wenden wollen, haben sie sonst keine Möglichkeit mehr, Sie zu erreichen.

Checkliste lesen und herunterladen

Lassen Sie sich auch von Ihrem Umzugsunternehmen beraten, die kompetenten Mitarbeiter hier wissen genau, was Sie nach dem Umziehen alles bedenken müssen. Kontrollieren Sie schon am Umzugstag sämtliche Möbel auf eventuelle Beschädigungen, denn Transportschäden müssen Sie umgehend an den Dienstleister melden. Doch keine Bange, solche Beschädigungen kommen eher selten vor. Wichtig: Wenn Sie mit der Transportfirma die Montage der neuen Möbel vereinbart hatten, müssen Sie natürlich darauf achten, dass diese auch zum vereinbarten Termin bereitstehen. Wir empfehlen daher, rechtzeitig vorher um eine Bestätigung des geplanten Liefertermins zu bitten.

  • 1010 Innere Stadt
  • 1020 Leopoldstadt
  • 1030 Wien Mitte
  • 1040 Wieden
  • Oberösterreich
  • Linz
  • 1050 Margareten
  • 1060 Mariahilf
  • 1070 Neubau
  • 1080 Josefstadt
  • Burgenland
  • Eisenstadt
  • 1090 Alsergrund
  • 1100 Favoriten
  • 1110 Simmering
  • 1120 Meidling
  • Steiermark
  • Graz
  • 1130 Hietzing
  • 1140 Penzing
  • 1150 Rudolfsheim F.
  • 1160 Ottakring
  • Tirol
  • Innbruck
  • 1170 Hernals
  • 1180 Währing
  • 1190 Döbling
  • 1200 Brigittenau
  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • 1210 Floridsdorf
  • 1220 Donaustadt
  • 1230 Liesing
  • Niederösterreich
  • Salzburg
  • Voralberg
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok